Startseite
  Archiv
  .c'est moi.
  .my Love <3.
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/roqbarbie

Gratis bloggen bei
myblog.de





#4 Avril Lavigne <3

Musik [Bearbeiten]

Ihr Musikstil ist zwischen Pop-Rock und Punk angesiedelt. Die Bandbreite reicht von eher ruhigen, balladesken Stücken wie I’m with you, Tomorrow oder How does it feel über das Hip-Hop-inspirierte Nobody’s Fool bis hin zu Punkrocksongs wie beispielsweise Sk8er Boi oder He wasn’t. Ähnlich wie Sängerinnen wie Michelle Branch oder Vanessa Carlton wird sie als eine Art Gegenpol zu Musikerinnen wie Britney Spears oder Mandy Moore wahrgenommen, die weniger als „Kunstprodukt“ gelten und oft auch als „Anti-Britneys“ bezeichnet werden. Obwohl insbesondere Lavigne genau dieses Prädikat oft erhielt, lehnt sie diese Bezeichnung ab.

Texte [Bearbeiten]

Bei allen Liedern war sie bisher am Songwriting beteiligt. Mit dem Thema Liebe setzen sich z.B. Losing Grip, I'm with you, Naked oder Don't Tell me auseinander. Andere sind eine Art Selbstcharakterisierung (My World, Nobody's Fool, Anything but ordinary). Manchmal werden auch Geschichten erzählt, so in Sk8er Boi oder Nobody's Home.

Auftreten [Bearbeiten]

Obwohl Lavigne vermarktet wird wie zum Beispiel Britney Spears, hielt ein Musikjournalist der Washington Post fest, dass ihre Persönlichkeit noch immer relativ unbeeinflusst vom Marketing ist und sie eher die Position einer ungläubig staunenden Person einnimmt, da sie zum Beispiel angab, dass sie bald ihre erste Ramones-CD kaufen wolle. In einem anderen Interview gab sie an, dass sie gerne Musik von Blink 182, Sum 41 und System Of A Down höre. Lavigne heuerte mit Mark Spicoluk ein ehemaliges Mitglied von Sum 41 für ihre Band an.

Die deutsche Zeitung Bild am Sonntag veröffentlichte am 4. Februar 2007 ein Interview mit Lavigne. Darin wurde Lavigne mit den Worten zitiert, sich nicht mehr für die Meinung ihrer Eltern zu interessieren, die früher angeblich extrem auf sie aufgepasst hätten. Lavigne sagte sich zugleich von ihren früher recht besorgten Eltern los.

29.5.07 13:13


#3 Drogen

Ein Joint kann auf verschiedene Weisen gerollt werden: Üblicherweise wird das Paper, wie auch bei selbstgedrehten Zigaretten, mit der Klebeseite nach oben um den Inhalt herumgedreht. Bei der holländischen Art, auch switch, einlagig, backflip, inward, Fähnchen, verkehrt gedreht, Fakie, Rembrandt oder inside-out genannt, wird das Paper so gelegt, dass der Klebestreifen nach unten zeigt. Dann wird es mit etwas Übung eingedreht und das Paper an der Klebeseite befeuchtet. Anschließend wird das überstehende Teil des Papers weggebrannt oder abgerissen, um weniger Papier mitrauchen zu müssen. Weitere Joint-Arten sind der Schnurrbart oder der Hubschrauber; zwei Joints an einem langen Tip mit einem zum Ziehen in der Mitte eingeschnittenen Loch.

Ein Tulip (engl. für Tulpe) ist ein kugelartiger, kurzer und extrem dicker Joint, der wie ein Kopf auf einem sehr langen Tip steckt. Bei der Windmill (engl. für Windmühle) handelt es sich um eine Ansammlung von vier oder mehr normalen Joints, zusammengefasst in einem großen Tip, die synchron geraucht werden. Der Diamond (engl. für Diamant) ist ein Joint, der sich in der Mitte in zwei spaltet und zu beiden Seiten zusammen läuft, so dass man ihn an einer Stelle anzündet, er aber während des Rauchens zwei Gluten entwickelt.

Ein Stick oder Sticky (engl. für Stock, Stäbchen); auch "Agent" oder "Spion" genannt, ist ein kleiner, aus einem kurzen Zigarettenpapier gedrehter Joint mit der Form einer gewöhnlichen, selbstgedrehten Zigarette. Auch kann man den Filter und den Tabak einer gewöhnlichen Zigarette rausdrehen, fertige Zigarettenhülsen, Drehtabak und eine Stopfmaschine sind die komfortabelsten Hilfsmittel. Der Tabak wird mit Hasch bzw. Weed zu einer Mische verarbeitet. Ein Tip wird gedreht und an den Platz des eigentlichen Filters gesetzt. Die Mische wird nun auch mit eingefüllt. Fertig ist der Spion...

Ein Blunt, oder auch Phillie genannt, wird mit aromatisierten Tabakblättern, ähnlich denen einer Zigarre, und üblicherweise mit purem Marihuana gedreht. Er ist milder und in kann im Aroma mit verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Kirsche, Erdbeere, Apfel, Honig etc.

29.5.07 13:11


#2

ohhaaa :D

jetzt viiiel kürzere haare, das is derb scheiße xD

29.5.07 13:06


#1 wälkom xD

sou hallo zusamm'

hab 'nen neuen blog. ja so ein zufall xD.

war jetzt sou circa n halbes jahr unaktiv, sry leute, aber hatte erst mal vor, mein eigenes leben in griff zu bekommen. das hab ich nun auch geschafft +jäjäjä+.

viel spaß :D

RoqBarbie

22.5.07 14:42





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung